Power-Laserkamm Home

Vet-X-Laser HomeEdition

Der Power-Laserkamm Home für die Lasertherapie zu Hause!

Der Power-Laserkamm Home von IDE Medizintechnik ist ideal für eine sanfte Lasertherapie bequem zu Hause. Für Alle die Ihrem Tier etwas gutes tun wollen.

 

Die Besonderheiten:

  • Einfache Handhabung - Dank intelligenter Technologie ist alles mit nur einem Knopf bedienbar
  • Starke 600 mW Gesamtlaserleistung für mehr Power und Energie
  • 2 Therapieprogramme für die häufigsten Behandlungsgebiete in der Tiermedizin (Multifrequenz u. Nerven-/Schmerztherapie)
  • Speziell modulierte Frequenzen
  • Hohe Pulsfrequenz
  • Einfaches anschließen an die Steckdose
  • Indikationsliste mit Behandlungsempfehlungen für eine einfache, schnelle und gezielte Behandlung
  • Ergonomisch designt für höchsten Komfort bei der Anwendung

Technische Daten:

  • Stromversorgung: 230V AC
  • Laserwellenlänge: 785 nm
  • Laserdiodenleistung: 5 x 120 mW (600 mW Gesamtlaserleistung)
  • Strahldivergenz: x: 8°-11° y: 17°-30°
  • Impulsdauer: max. 220 ms
  • Pulsmodulation
  • Schutz-/Laserklasse: II / 3B
  • Schutzgrad: Typ B / IP64
  • Abmessung in Zentimeter L x H x B (cm): ca. 13 x 5 x 5,5
  • Gewicht in Gramm: ca. 100g

Besondere Merkmale:

  • Gepulstes Laserlicht durch das speziell entwickelte Multifrequenzspektrum
  • Alle Funktionen und Programme mit einer Hand bedienbar
  • Optimierung der Laserleistung direkt an den gewünschten Stellen durch den speziellen Laserkamm mit Lichtleiterspitzen
  • Sichtbarer Behandlungsbereich beim Laserkamm ausgeleuchtet mit 4 intensiv strahlenden Rotlicht-Dioden
  • Gezielte Stimulierung bestimmter Zellbereiche dank verschiedener Pulsfrequenzprogrammen speziell für die Tiermedizin
  • Sicherheitstechnische Auslegung nach Medizinproduktegesetz sowie VDE Bestimmungen DIN IEC 601-1, 601-2-22 und DIN EN 60825-1 1

 

Medizingeräte mit CE-Kennzeichnung nach Medizinprodukte-Richtlinie MDD 93/42/EWG, DIN EN ISO9001 UND DIN EN ISO 13485.

Rechtlicher Hinweis: Die Studien zur Lasertherapie sind wissenschaftlich umstritten und werden von der Lehrmedizin nicht anerkannt.

Partner
Partner
Partner
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok